Winkelsensor Contelec Vert-X 22

Kontaktloser, magnetischer Drehgeber, Edelstahlgehäuße, hohe Genauigkeit

Spezifikation

Messbereich:0 ... 360°
Auflösung:14 bit
Genauigkeit:±0.1% des Messbereichs
Versorgung:16 ... 35 VDC
Ausgangssignal:5V rat, 0-10V, 4-20mA, PWM, SPI
Schutzart:IP 67
Temperaturbereich:-40 ... +125°C
Abmessung:Ø22mm
Datenblatt anfragen

Produktbeschreibung:

Kontaktloser, magnetischer Drehgeber

Vorteile des Sensors:

  • Robuste Bauart, kompakte Abemssungen, kugelgelagert
  • Kontaktlose Messmethode mit hoher Messgenauigkeit und grosser Lebensdauer
  • Vielfältige Varianten und Schnittstellen auf Wunsch erhältlich
  • Hoher Korrosionsschutz durch Edelstahlgehäuse und Edelstahlwelle
  • Unbeschränkt mechanisch durchdrehbar
  • Programmierbarkeit: Start-, Endpunkt und Drehsinn einstellbar über zwei zusätzliche Drähte (nur bei Version MH-C2-836-)
  • Hohe Lebensdauer, >360 Mio. Bewegungen, auch an vibrationsreichen Stellen

Typische Anwendungen:
Windrichtungssensor, Ventil-/ Klappensteuerungen, Lenkwinkelerfasser im Formel 1-Fahrzeug

Zurück

Magnetische Winkelsensoren

Magnetische Winkelsensoren ermitteln die Lage eines Magnetfeldes mit Hilfe von speziell angeordneten Hall-Elementen. In einem ASIC wird diese Lage, bzw. die Winkelstellung eines Magneten in ein proportionales und/oder inkrementelles Ausgangssignal umgewandelt.

Bei kontaktlosen Systemen befindet sich der Magnet am gelagerten Wellenende des Sensors, bei berührungslosen Systemen separat als freier Positionsgeber.

Magnetische Encoder eignen sich besonders für Anwendungen in rauher Umgebung. Dies erfordert eine große Robustheit, oft hohe und tiefe Betriebstemperaturen, manchmal hohe Geschwindigkeiten und gleichzeitig eine hervorragende Zuverlässigkeit und Genauigkeit.

Diese Technologie gibt es in vielfältigen Bauformen und Baugrößen, so dass der konstruktiven Kreativität fast keine Grenzen gesetzt sind.

Sensorlösung mit Know-how: Sensorik und Messtechnik | © 2017 - Leue Sensorics GmbH