Absoluter Multiturndrehgeber 36mm mit Welle oder Sackloch-Hohlwelle

Kompakter, magnetischer, absoluter Multiturngeber mit hoher Auflösung bis 16 Bit Singleturn + 20 Bit Multiturn

Spezifikation

Auflösung:bis 16 Bit Singleturn + 20 Bit Multiturn
Genauigkeit:bis 16 Bit
Versorgung:4.5 – 30 VDC
Ausgangssignal:SSI, Analog Spannung/ -Strom; CAN; SAE-J1939; IO-Link
Schutzart:bis IP6k9k
Temperaturbereich:-40 ... +85°C
Abmessung:ø 36mm
Datenblatt anfragen

Produktbeschreibung:

Kompakter Multiturn-Absolutwertgeber für Anwendungen mit begrenztem Bauraum.

Vorteile des Sensors:

  • Magnetische Sensorik ohne Kontakt
  • Hohe Gesamtauflösung
  • Wiegand-Technologie − keine Batterie erforderlich, kein mech. Getriebe
  • Edelstahl-Ausführung verfügbar
  • Hohe Schock und Vibrationsfestigkeit
  • Positionswerte auch bei Stromausfall

Diese magnetischen, kontaktlosen und absoluten Multiturndrehgeber(ø 36 mm) sind energieautark. Die Multiturn-Zählung basiert auf dem Wiegand-System, sodass die Encoder weder Getriebe noch Batterien benötigen.
Sie bieten eine hohe Gesamtauflösung (16 Bit Singleturn + 20 Bit Multiturn) und analoge-, digitale- und Busschnittstellen.
Diese Winkelsensoren sind hochauflösende, extrem robuste (getrennte Kammern) und vielseitige Lösung, die sich zudem noch einfach installieren lassen  (z.B. Code-Reset). Mit seinem Außendurchmesser von nur 36mm sind sie zudem kompakt gebaut, trotzdem äußert robust und perfekt für schwere Arbeitsverhältnisse und Anwendungen mit begrenztem Platzangebot.

Zurück

Magnetische Winkelsensoren

Magnetische Winkelsensoren ermitteln die Lage eines Magnetfeldes mit Hilfe von speziell angeordneten Hall-Elementen. In einem ASIC wird diese Lage, bzw. die Winkelstellung eines Magneten in ein proportionales und/oder inkrementelles Ausgangssignal umgewandelt.

Bei kontaktlosen Systemen befindet sich der Magnet am gelagerten Wellenende des Sensors, bei berührungslosen Systemen separat als freier Positionsgeber.

Magnetische Encoder eignen sich besonders für Anwendungen in rauher Umgebung. Dies erfordert eine große Robustheit, oft hohe und tiefe Betriebstemperaturen, manchmal hohe Geschwindigkeiten und gleichzeitig eine hervorragende Zuverlässigkeit und Genauigkeit.

Diese Technologie gibt es in vielfältigen Bauformen und Baugrößen, so dass der konstruktiven Kreativität fast keine Grenzen gesetzt sind.

Sensorlösung mit Know-how: Sensorik und Messtechnik | © 2017 - Leue Sensorics GmbH